Unterstützung   Beratung   Prävention  Das Lädchen  Öffentlichkeitsarbeit    
  ...zwischendurch eine ERFREULICHE NACHRICHT...
Laut einer Pressemeldung des Saarländischen Rundfunks vom 3. März 2010 soll es im Saarland künftig mehr Psychotherapeuten für Kinder und Jugendliche geben.
Neuen Zulassungsregelungen zufolge dürfen sich künftig bis zu 46 Therapeuten für Kinder und Jugendliche im Saarland niederlassen. Bisher waren es nur 28, mit denen das Saarland nach Angaben der Therapeutenkammer "massiv unterversorgt" war, was sich für die Patienten mit oft sehr langen Wartezeiten auf einen Therapieplatz niederschlug.

Dennoch beträgt auch aktuell laut einer Erhebung der Bundes- Psychotherapeutenkammer von 2011 die Wartezeit auf ein Erstgespräch bei zugelassenen Psychotherapeuten im Schnitt immer noch zwischen knapp 10 und 19 Wochen, und nach dem Erstgespräch vergehen erneut etliche Wochen, bis die genehmigungspflichtige eigentliche Therapie beginnen kann, so daß summa summarum  Wartezeiten von einem halben Jahr zwischen Anfrage und realem Behandlungsbeginn eher die Regel als die Ausnahme darstellen. Inwieweit solche Wartezeiten für Menschen mit psychischen Problemstellungen zumutbar oder hilfreich sind, darf trefflich bezweifelt werden...

--ÜBRIGENS:
Auf der Seite "HILFE", rechts im Textblock ganz unten, finden Sie durch Klick auf "Beratungs- Wegweiser Saarpfalz" eine Liste der psychotherapeutischen und kinder- und jugendpsychiatrischen TherapeutInnen und ÄrztInnen im Saarland !

 

Jeder Mensch kann psychisch erkranken: Kind, Mann oder Frau, jung und alt.
Die Projektgruppe Kinder und Jugendliche hilft konkret bei der Verbesserung der Lebenssituation erkrankter Kinder und Jugendlicher. Wir beraten auch individuell, wobei wir großen Wert darauf legen, nicht therapeutisch, sondern wegweisend, orientierend zu beraten, gewissermaßen als Schaltstelle zwischen Eltern, Lehrern und einer sinnvollen Therapiestelle. Unsere Berater stehen den Eltern und Erziehern, aber auch den Jugendlichen selbst zur Verfügung (näheres unter „Kontakt”)!

Anne Kunz-Wollny, Pädagogin und diplomierte Kinderpsychologin, berät ohne Bürokratie Eltern mit Kindern oder Jugendliche. Sie erteilt — wo nötig und erwünscht — pädagogische Hilfestellung, rät zu Therapie oder, wenn notwendig,
gar zu einem stationärem Aufenthalt.
Beratungstermine unter 0 68 41 /9 34 30.




   
 
   
home